Echtzeitstatistiken von Worldometern zeigen, dass es

Echtzeitstatistiken von Worldometern zeigen, dass es weltweit mehr als 5,5 Millionen bestätigte Fälle von neuer Koronarpneumonie gab, die 55.577 erreichten und mehr als 346.000 Todesfälle verursachten.