Ein Berliner Lungenmodell könnte die Coronaforschung

Ein Berliner Lungenmodell könnte die Coronaforschung beschleunigen. Prof. Jens Kurreck hat ein menschliches Lungenmodell entwickelt, das im 3-D-Druck entsteht. Es besteht aus Biotinte mit Millionen menschlicher Zellen.