Nach der De Facto-Ausschaltung des ungarischen Parlaments

Nach der De Facto-Ausschaltung des ungarischen Parlaments auf unbestimmte Zeit, wird die Kritik am Vorgehen der -Regierung immer lauter. 13 -Staaten mahnen in einem die Einhaltung demokratischer Standards an. Österreich fehlt, Kurz schweigt weiter.