wehrte sich zunächst dagegen, dass der Verband überhaupt

wehrte sich zunächst dagegen, dass der Verband überhaupt rechtliche Schritte einleiten durfte. Seit der Einführung der europäischen Datenschutz-Grundverordnung bräuchte es dazu gegebenenfalls den Auftrag eines betroffenen Verbrauchers.